Ausgewählte (favorisierte) Kontakte

Aus der Liste der gespeicherten Kontakte können jene, die z. B. öfter genutzt werden oder aus anderen Gründen besonders wichtig ist, als „ausgewählte“ oder „favorisierte“ Kontakte definiert werden. Ausgewählte Kontakte werden am Beginn der Kontaktliste angeführt, daher können sie leichter gefunden werden.
Man kann auch ausgewählte Kontakte bei einem „Nicht-Stören-Profil“ hinterlegen. Anrufe und Nachrichten dieser Kontakte fallen dann nicht unter die gewählten Lautlos-Einstellungen.

Mit SoundProfile können verschiedene Listen ausgewählter Kontakte erstellt werden. Zum Beispiel kann eine eigene Liste für ein „Arbeitsplatz-Profil“ erstellt werden, in der Kontakte aus der Firma enthalten sind, und ein anderes Profil für Freizeit oder während der Nacht – wo z. B. die Kontakte der Familie beinhaltet sind.

Weitere Informationen finden sich auch im Bereich Erstellen eines Profils, bei dem nur bestimmte Kontakte akzeptiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

+ 38 = 45